Abnehmen ohne Hunger

Fast jeder hat in seinem Leben schon die ein oder andere Diät ausprobiert. Es werden unglaubliche Resultate versprochen, aber die Realität sieht meistens eher ernüchternd aus und die versprochenen Erfolge bleiben aus. Doch man muss nicht von Diät zu Diät springen und ständig Hunger haben. Man kann auch Abnehmen ohne Hunger und dies ist einfacher als man denkt.

Beim Abnehmen ohne Hunger ist ein Ernährungsplan wichtig

Wenn man die Absicht hat, sein Gewicht zu reduzieren, dann sollte man die ganzen Diäten, die viel versprechen, aber wenig Wirkung zeigen, einfach vergessen. Abnehmen ohne Hunger macht den Weg zu einer schlanken Figur um einiges einfacher. Alles was man braucht, ist ein Ernährungsplan, der gesund und vielseitig sein sollte. Außerdem sollte man noch ein paar einfache Regeln beachten.

Der Ernährungsplan ist eine Art Wegweiser um sein Körpergewicht zu minimieren ohne dabei hungern zu müssen. Eine wichtige Voraussetzung beim Abnehmen ist, dass man weniger Kalorien aufnimmt als der Körper verarbeiten kann. Beim Abnehmen ohne Hungern sollte man darauf achten, vor allem die Aufnahme von Kohlehydraten deutlich zu reduzieren. Die Ernährungsweise mit einer minimierten Kohlehydrate-Aufnahme nennt man Low Carb.


Der Bestseller Ernährungsplan als E-Book

Ein ausführlicher Ernährungsplan mit mehr als 100 Rezepten – mit vegetarischen Alternativen. So kann man seine Mahlzeiten beliebig ausdehnen und variieren.

Der Ernährungsplan bietet:

  • > 100 leckere Rezepte und vegetarische Alternativen
  • ein 12-Tages-Schema mit Menüvorschlägen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Leitfaden zur Anwendung
  • Erläuterung des Konzepts „Abnehmen ohne Hunger“
  • Tipps und Tricks, wie man Heißhungerattacken mühelos meistert

Hol Dir jetzt den Bestseller Ernährungsplan*


Beim Abnehmen ohne Hunger den Ernährungsplan einhalten

Das Reduzieren der Kohlehydrate ist beim Abnehmen ohne Hunger ein wichtiger Punkt. Das gelingt am besten, wenn man sich einen Ernährungsplan erstellt. Man sollte nicht mehr als drei Mahlzeiten zu sich nehmen. Morgens kann man essen worauf man Lust hat, aber man sollte es natürlich nicht übertreiben und im normalen Rahmen bleiben. Empfehlenswert ist eine Nahrungsaufnahme von rund 300 Gramm. Wenn es sich um Obst und Gemüse handelt kann man auch mehr als diese Menge essen. Laut dem Ernährungsplan ist es wichtig morgens die Energie zu tanken die man braucht.

Ab dem Mittagessen sollte man damit beginnen weniger Kohlehydrate aufzunehmen. Der Ernährungsplan sollte so gestaltet werden, dass es beim Mittagessen nicht mehr als 30 Gramm Kohlehydrate sind. Es ist gut wenn man von Nudeln auf Gemüse umsteigt, dass macht satt und hilft beim Abnehmen ohne Hunger. Man sollte immer auf eine ausgewogene Ernährung achten. Beim Abendessen sollte man besonders auf die Kohlehydrate achten. Die Portion sollte nicht mehr als 300 Gramm betragen und beim Abnehmen ohne Hunger sollte man darauf achten das man nicht mehr als 10 Gramm Kohlehydrate zu sich nimmt.

Beim Abnehmen ohne Hungern muss man viel Trinken

Eine Grundvoraussetzung beim Abnehmen ohne Hunger ist viel zu trinken. Es sollten mindestens zwei Liter am Tag sein, wenn es mehr ist umso besser. Gut ist es ca. 15 Minuten vor jeder Mahlzeit zwischen 0,3 und 0,5 Liter Wasser zu trinken. Pro getrunkenem Liter Wasser verbrennt man gleichzeitig 100 kcal. Bei Hungerattacken sollte man nicht zu Süßigkeiten greifen, sondern ein bis zu drei Tassen Kaffee pro Tag oder schwarzen Tee trinken. Statt Zucker und Milch im Kaffee, sollte man zu Süßstoff und Sojamilch greifen. Sojamilch enthält keinen Milchzucker, somit ist sie auch frei von Kohlehydraten.

* Affiliatelink / Werbung