Aktien kaufen für Anfänger

Aktien kaufen

Aktien sind eine gute Möglichkeit sein Geld anzulegen. Allerdings verbinden viele den Aktienhandel mit viel Risiko und sehen es als unsichere Spekulation an. Dem ist nicht so, wenn man sich über die Grundlagen der Börse informiert und einige wichtige Tipps beachtet. Auch mit wenig Geld kann man anfangen Aktien zu kaufen, um sich mit dieser guten Geldanlage vertraut zu machen.

Was sind Aktien und wo kann man sie kaufen?

Aktien sind Anteile an einem Unternehmen und werden an der Börse gehandelt. Eine Aktie wird zu einem bestimmten Kurs gehandelt, der durch den Wechsel zwischen Angebot und Nachfrage schwankt. Gewinne macht man durch steigende Kurse und Dividenden.

Um mit Aktien handeln zu können braucht ein Wertpapierdepot und ein Verrechnungskonto. Ein Depot kann man bei jeder Bank eröffnen. Die einfachste Möglichkeit ist das Depot bei der Bank zu eröffnen, wo man schon sein Girokonto hat. Ein Depot-Vergleich kann auch bei der Auswahl des besten und günstigsten Anbieters helfen.

Was ist zu beachten beim Aktien kaufen?

Als Anfänger kann man auch mit kleinen Beträgen anfangen Aktien zu kaufen, das ist sogar eher sinnvoll um erstmal ein Gefühl für die Börse zu bekommen. Die folgenden Tipps sollte man immer im Kopf haben wenn man eine Aktie kauft.

  • Man sollte nur in etwas investieren was man auch versteht. Man sollte sich über das Unternehmen informieren bevor man in eine Aktie investiert.

  • Nicht alles auf eine Karte setzen, am besten investiert man in Aktien aus verschiedenen Bereichen. Kleinanleger sollten nur ungefähr 5 verschiedene Aktien im Depot haben um den Überblick zu behalten.

  • Investieren sollte man nur mit Geld was man zur freien Verfügung hat und nicht für seinen Lebensunterhalt benötigt.

  • In Aktien investieren ist keine kurzfristige Geldanlage, sondern man sollte langfristig denken um sein Geld erfolgreich zu vermehren.

  • Bei Kurskorrekturen sollte man nicht gleich nervös werden, Kursschwankungen sind normal und eventuell kann man bei fallenden Kursen günstig nachkaufen.

  • Man sollte Aktien nicht ständig verkaufen und kaufen, da bei jeder Transaktion Gebühren anfallen.

Aktienfonds und ETFs

Wer keine einzelnen Aktien kaufen möchte kann auch Aktienfonds kaufen. Dort sind mehrere Aktien enthalten die von einem Fondsmanager verwaltet werden. Das bedeutet allerdings das man mehr Gebühren bezahlen muss. ETFs bilden einen Index nur nach und haben dadurch deutlich niedrigere Gebühren.

Bücher zum Thema Aktien kaufen

Aktien für Einsteiger 2021 - Der komplette Investment Guide: Vom Anfänger zum Intelligenten Investor in 4 Wochen - Wie Sie von Trends profitieren und langfristig passives Einkommen aufbauen*
Beaumont, Andreas (Autor); 108 Seiten - 16.10.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)
14,95 EUR
Warren Buffett: Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie.*
Robert G. Hagstrom (Autor); 300 Seiten - 15.04.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Börsenbuchverlag (Herausgeber)
24,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 5.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

* Affiliatelink / Werbung