Geld sparen im Alltag

Geld sparen im Alltag

Im Alltag lässt sich leicht Geld sparen, wenn man ein paar einfache Tipps anwendet. Und das muss nicht bedeuten, dass man sich einschränken soll. Ein bewusster Umgang mit Geld reicht schon.

Überblick verschaffen

Als erstes sollte man sich einen Überblick über seine Ausgaben und Einnahmen verschaffen. Das macht man am besten mit einem Haushaltsbuch, man schreibt für mindestens 30 Tage alle Ausgaben und Einnahmen auf. Dafür kann man ein einfaches Notizbuch nehmen oder eine App fürs Handy.

So bekommt man einen guten Überblick um Ausgaben zu finden, die man sich sparen kann. Oft ist einem nicht bewusst wie viel man zum Beispiel für Snacks und Kaffee unterwegs ausgibt.

Außerdem sollte man Rechnungen immer pünktlich bezahlen, um Mahnkosten zu vermeiden. Wenn man beginnt sich mit seinen Finanzen zu beschäftigen, kann man auch gleich alle ungenutzten Abos kündigen.

Im Haushalt sparen

  • LED Lampen sparen am meisten Strom. Sie sind in der Anschaffung etwas teuerer als Energiesparlampen und Halogen, aber sie verbrauchen weniger Energie und halten auch länger.
  • Man sollte regelmässig einen Stromvergleich durchführen. Viele Anbieter locken auch mit Neukundenprämien.
  • Wasser kann man im Wasserkocher schneller erhitzen und es spart Energie. Wenn man keinen Wasserkocher hat, dann sollte man immer einen Deckel auf dem Topf benutzen.
  • Um Geräte im Haushalt mit hohem Stromverbrauch zu finden, kann man Strommessgeräte* zwischenschalten.
  • Beim Kochen lässt sich Energie sparen, indem man die Kochplatte rechtzeitig ausschaltet und die Restwärme nutzt.
  • Stoßlüften mehrmals für 5 bis 10 Minuten am Tag statt permant die Fenster auf Kipp zu haben spart Heizkosten.
  • Geräte wie Fernseher sollte man immer richtig ausschalten, im Stand-by Modus verbrauchen sie auch Strom.
  • Viele Dinge im Haushalt kann man selbst reparieren, statt gleich etwas neu zu kaufen. Im Internet und bei YouTube findet man viele Anleitungen

    - Werbung -

Geld beim Einkauf sparen

  • Lebensmittel sollte man nie hungrig einkaufen gehen, dann kauft man meistens mehr als geplant. Weniger ungeplantes kauft man auch, wenn man sich eine Einkaufsliste erstellt und sich auch daran hält.
  • Regional und saisonal einkaufen ist meistens am günstigsten. Aber man sollte immer Preise vergleichen und auf den Preis pro Einheit achten. Große Packungen sind nicht immer günstiger als kleine.
  • Bei größeren Käufen sollte man erstmal nachdenken und paar Tage warten. Und oft kann es auch helfen sich den Preis in Arbeitszeit umzurechnen, dann stellt man oft fest das es die Sache doch nicht wert ist.

Weitere Spartipps

  • Restaurantbesuche kann man reduzieren und zu Hause selber kochen. Das spart eine Menge Geld.
  • Tarife für Handy, Internet und Telefon vergleichen und die tatsächliche Nutzung überprüfen.
  • Fahrkosten kann man sparen, indem man öffentliche Verkehrsmittel nimmt. Für kurze Strecken eignet sich das Fahrrad oder man kann zu Fuß gehen.

Letzte Aktualisierung am 16.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

* Affiliatelink / Werbung