Handtücher waschen

Handtücher sind viel im Gebrauch in jedem Haushalt, im Bad und zum Sport sind sie immer dabei. Sie kommen viel mit Schmutz und Bakterien in Kontakt und sollte daher regelmässig gewaschen werden. Je nach Gebrauch sollte man Handtücher alle 1 bis 2 Wochen waschen. Handtücher die von mehreren Personen benutzt werden, z.B. für die Hände, sollten öfter gewaschen werden.

Handtücher vorsortieren?

Auch Handtücher sollten nach Farbe sortiert werden. Weiße Handtücher, helle und dunkle Farben werden extra gewaschen, da es sonst zu Verfärbungen kommen kann. Die Waschmaschine sollte nicht zu voll beladen werden, da die Handtücher viel Wasser aufsaugen. Hat man nicht genug Handtücher gesammelt, kann man sie auch gut zusammen mit Bettwäsche waschen.

Welches Waschprogramm und Waschmittel?

Da Handtücher mit dem Körper in direkten Kontakt kommen und Bakterien aufnehmen können, sollte man sie bei 60 Grad waschen. Für farbige Handtücher nimmt man ein Colorwaschmittel* und für weiße Handtücher kann man ein Vollwaschmittel* nehmen. Weiße Handtücher können bei 95 Grad gewaschen werden. Ab und zu ein Programm mit hohen Temperaturen zu starten ist auch gut um die Waschmaschine zu reinigen. Allergiker können ihre Handtücher mit einem Feinwaschmittel waschen.

Bei Handtüchern aus speziellem Material sollte man einen Blick auf das Pflegeetikett werfen, eventuell kann man diese nur bei 40 Grad waschen. Für hygienische Sauberkeit kann man dann einen Hygienespüler* zur Wäsche dazugeben.

Das richtige Waschprogramm für Handtücher ist das Koch / Buntwäscheprogramm. Man sollte außerdem auf eine Schleuderzahl von 1400 bis 1600 Umdrehungen achten, dann trocknen sie nach dem Waschen schneller.

Wie bleiben die Handtücher weich?

Weichspüler sollte man für Handtücher eher nicht benutzen, da dieser einen Film über die Handtücher legt und damit die Saugfähigkeit reduziert. Für weiche Handtücher sollte man zum Trocknen den Wäschetrockner benutzen, durch die ständige Bewegung beim Trocknen werden die Handtücher schön flauschig. Handtücher aus Mikrofaser sollten nicht in den Trockner.

Die Handtücher werden auch schön weich, wenn man sie draussen bei Wind trocknet. Hat man nur die Möglichkeit in der Wohnung zu trocknen, kann man die Handtücher ab und zu etwas durchkneten während des Trocknens. Dann werden sie auch weich.

Sollte man Handtücher bügeln?

Bügeln sollte man die Handtücher nicht, da die Fasern dabei heruntergedrückt werden. Dann können die Handtücher weniger Wasser aufnehmen, sie verlieren an Saugfähigkeit.

Handtücher online kaufen

AmazonBasics Handtuch-Set, ausbleichsicher, 2 Badetücher und 4 Handtücher, Türkisgrün, 100% Baumwolle 500g/m²*
Enthält zwei Badetücher und zwei Handtücher; Maße: 140 x 70 cm (Badetuch) 50 x 100 cm (Handtuch)
27,18 EUR
AmazonBasics - Handtuch-Set, schnelltrocknend, 2 Badetücher und 4 Handtücher - Seeblau, 100 Prozent Baumwolle*
6-teiliges Handtuch-Set, bestehend aus 2 Badetüchern und 4 Handtüchern; Hergestellt aus 100  Prozent weicher, reißfester Baumwolle
28,55 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API