Parfümflecken entfernen

Fast jeder benutzt gerne mal Parfüm, aber leider passiert es manchmal das ein Spritzer auf der Kleidung landet. Keine Sorge, mit einfachen Hausmitteln kann man die Parfümflecken entfernen.

Parfümflecken entfernen aus Kleidung

Wie bei allen Arten von Flecken sollte man schnell reagieren. Am einfachsten lassen sich frische Parfümflecken mit einem Erfrischungstuch entfernen. Dazu nimmt man das Erfrischungstuch und reibt den Parfümfleck vorsichtig aus. Man kann es auch mit Zitronensaft oder Kernseife probieren. Anschließend die Kleidung normal in der Waschmaschine waschen.

Ist der Parfümfleck nicht verschwunden, kann man es mit Salmiakgeist* probieren. Diesen verdünnt man gut mit Wasser und trägt ihn mit einem Wattestäbchen auf den Fleck auf. Danach in die Waschmaschine geben.

Seide von Parfümflecken befreien

Für Kleidungstücke aus Seide oder Samt empfiehlt man Glycerin* zu verwenden. Zuerst den Fleck mit etwas Wasser abtupfen, danach das angewärmte Glycerin auftragen und ca. 20 min einwirken lassen. Wieder mit Wasser abtupfen und trocknen lassen. Sollte der Fleck nicht verschwunden sein diesen Vorgang wiederholen.

Parfümflecken entfernen aus weißer Kleidung

Parfümflecken entfernen aus weißer Kleidung funktioniert am besten mit Wasserstoffperoxid. Mit einem Wattestäbchen oder Wattepad auftragen bis der Fleck verschwunden ist. Das Wasserstoffperoxid hat eine bleichende Wirkung. Kleidung danach normal in der Waschmaschine waschen.

* Affiliatelink / Werbung